KRITISCHES CHRISTENTUM

Beiträge zu Kirche und Gesellschaft

 

 

„Jubiläumsheft“ von „KC“ ist in Druck!

Vor 40 Jahren – Anfang Oktober 1976 – erschien das erste Heft von „Kri­ti­sches Christentum“. Mit der Erinnerung an dieses „Jubiläum“ möchten wir uns zu­gleich bei allen LeserInnen für ihre Treue bedanken!

Dieses Heft Nr. 400/401 (Septem­ber/Oktober 2016) hat einen „Dritte-Welt“-Schwerpunkt: der „parlamentari­sche Putsch“ gegen die zweimal vom Volk gewählte Präsidentin Rousseff in Brasilien (mit einem Kommentar des Befreiungstheologen Leonardo Boff); das Friedensabkommen in Kolumbien sowie der Widerstand der katholi­schenKirche auf den Philippinen ge­gen die von Präsident Duterte ge­plante Wie­der­einführung der Todesstrafe.

Im Juli fand auf Burgschlaining im Bur­gen­land die traditionelle Sommer­aka­demie statt. Das Motto lautete „Um Gottes Willen – Die ambivalente Rolle von Religion in Konflikten“. Den Eröff­nungsvortrag hielt der Linzer Diöze­san­bischof und Präsident von Pax Chri­sti Österreich, Manfred Scheuer. Wir bringen eine stark gekürzte Fassung die­ses Referats zum Thema: „Im Na­men Gottes zu töten, ist ein schweres Sakrileg!

Jussuf Windischer, katholischer Theo­­loge und Leiter eines Roma-Pro­jektes in Innsbruck, besuchte im Juli Roma-Familien in Rumänien und be­rich­tet darüber in „KC“. Und schließlich empfehlen wir noch das Buch „Dem Rassismus widerstehen“ von Baldwin Sjollema.

 

Hier finden Sie das genaue Inhalts­ver­zeich­nis, das Titelblatt sowie eine Aus­wahl von Beiträgen aus dem neuen Heft.

 

"KRITISCHES CHRISTENTUM"

Die Zeitschrift "KRITISCHES CHRISTEN­­TUM. Beiträge zu Kirche und Gesellschaft" wird seit Oktober 1976 vom Verein "Aktion Kritisches Christen­­tum" herausgegeben.

KRITISCHES CHRISTENTUM erscheint zwei­monat­lich (= 5 Doppelhefte pro Jahr mit jeweils 36 Seiten im Format A-5) und kostet im Jahresabonnement 18 Euro (in Österreich) bzw. 20 Euro (außerhalb Österreichs - wegen der hö­heren Versandkosten).

Hier auf unserer Homepage finden Sie nicht nur An­gaben über das gedruckte Heft, sondern darüber hin­aus auch ak­tuelle und interessante Infor­mationen. Klicken Sie bitte an:

Ak­­tuel­les und Hintergründiges aus Religion und Gesellschaft oder Streiflichter aus der internationa­len Politik.

Wenn Sie uns ein e-mail schicken, erhalten Sie auf Wunsch ein kostenloses Probeexemplar unse­rer Zeitschrift.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles Heft (Titelblatt)

Leseproben

Inhaltsverzeichnis (seit 2003)

 

Aktuelles und Hintergründiges aus Religion und Gesellschaft

 

 

Streiflichter aus der internationalen Politik

 

 

 

Termine

 

Links

 

 

 

 

Impressum